Volkshochschule
Weil am Rhein
Wissen und mehr
 
 

Theaterfahrten nach Freiburg

Gesamtprogramm 2016/2017 für die Besuchergemeinschaft










• Dienstag, 1. November 16, 19.00 Uhr
   Cosi fan tutte, Oper von W. A. Mozart (italienisch)
• Sonntag, 22. Januar 17, 19.30 Uhr
   Jerusalem, Oper von G. Verdi (französisch)
• Sonntag, 26. Februar 17, 19.30 Uhr
   Crusades, Große Oper von L. Vollmer (Uraufführung)
• Sonntag, 26. März 17, 19.30 Uhr
   Sache Makropulos, Oper von L. Janácek (tschechisch)
• Sonntag, 23. April 17, 19.30 Uhr
   Cäsar in Ägypten, Oper von G. F. Händel (italienisch)
• Sonntag, 21. Mai 17, 19.00 Uhr
   … der gläserne Schuh, Oper von J. Massenet

Unter Berücksichtigung der Platzzuteilung im Rollsystem und den zusätzlich anfallenden Fahrtkosten von € 15,00 pro Fahrt und Person, wird ein stark verbilligter Eintrittspreis gewährt:

6 Vorstellungen (bei Fahrt mit einem „Theaterbus“) € 118,00 zuzüglich € 90,00 für den Bus
6 Vorstellungen (als Selbstfahrer) € 130,00
4 Vorstellungen ohne Crusades und Sache Makropulos („Theaterbus“) € 100,00 zuzüglich € 60,00 für den Bus
4 Vorstellungen ohne Crusades und Sache Makropulos (als Selbstfahrer) € 114,00

Die Fahrten werden mit modernen Reisebussen durchgeführt. Vor der ersten Fahrt werden Sie durch eine schriftliche Mitteilung mit genauen Angaben über Abfahrtszeit und –ort informiert. Die Benachrichtigung wird an die Adresse des Abo-Bestellers gesandt. Der Fahrpreis wird zusammen mit dem Abonnementpreis als Rechnung eingezogen.

Jede Eintrittskarte des Theaters Freiburg gilt als Fahrausweis im Gebiet des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg(RVF), einmalig für die Hinfahrt – frühestens drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn – als auch für die Rückfahrt.

Teilnehmende, die am Besuch einer Vorstellung gehindert sind, müssen sich selbst um einen Ersatzteilnehmer bemühen. Eine Verpflichtung der Vertrauensstellen zur Weitervermittlung und/oder Rücknahme gegenüber dem Abonnenten besteht nicht.

Die verbindliche Anmeldung muss mittels des gelben Anmeldescheins entweder bei den Volkshochschulen in Lörrach oder in Weil am Rhein bis spätestens 13. September 2016 eingegangen sein. Wenn Sie Interesse an einer Anmeldung haben, geben Sie uns bitte Bescheid, wir senden die Formulare zu. Auch für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

In Weil am Rhein: Volkshochschule, Humboldtstraße 5, Tel.: 07621/704-413
Salon Brossard, Claudia Allstädt, Zollstraße 18, Tel.: 07621/ 71862
In Lörrach: Volkshochschule, Altes Rathaus, Untere Wallbrunnstr. 2, 07621/95673-40

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung.
 
     
    Wer los lässt, wird nicht ärmer. Im Gegenteil: Er bekommt die Hände frei für etwas Neues. Jürgen Werth
    Öffnungszeiten
    der Geschäftsstelle im Haus der Volksbildung

    Humboldtstraße 5
    79576 Weil am Rhein

    Montag - Freitag
    Donnerstag
    09.00-11.00 Uhr
    13.30-17.00 Uhr

    Tel. 07621-704-413
    Fax. 07621-704-55-413

    ... und 24 Stunden täglich unter
    www.vhs-weil-am-rhein.de
    Volkshochschule
    Weil am Rhein

    Wissen und mehr